Ohne Verpackung

So viele Verpackungen... Überall... Ich versuche wenn immer möglich auf Verpackungen zu verzichten. Ganz einfach geht das zum Beispiel beim Brot: in meiner Lieblingsbäckerei in Basel packt man mir das Brot sehr unkompliziert in meinen schönen Stoffbeutel. Der schöne Stoffsack habe ich am Matthäusmarkt in Basel vom Foyers gekauft. Das Interkulturelle Foyer Bildung & Beruf … Ohne Verpackung weiterlesen

Advertisements

„Around the world in 80 plants“

Ein vegetarischer Engländer in Norwegen? Der sich selber "Extreme Salad Man" nennt? Da wollten meine Freundin und ich doch mehr erfahren und sind am 4. April an den Vortrag von Stephen Barstow in der Markthalle in Basel gepilgert. Essbare, mehrjährige Pflanzen Stephen ist ein Bio-Gärtner aus Überzeugung und er liebt es, zu experimentieren. Das heisst, … „Around the world in 80 plants“ weiterlesen

Kreislaufgedanke bei Tencel

Die Wahl des "richtigen" Materials für Kleidung ist gar nicht einfach... Baumwolle, Leinen, Bambus... Kein Material konnte mich vollständig überzeugen. Deshalb hab ich weiter recherchiert und bin auf Tencel® (Lyocell) gestossen. Tencel® ist eine Marke der österreichischen Lenzing AG - es handelt sich dabei um eine Kunstfaser, die aus Holz (Eukalyptus, Buche) gewonnen wird. "Tencel … Kreislaufgedanke bei Tencel weiterlesen

Wie nachhaltig ist Leinen?

Der Flachs gehört zu den ältesten Kulturpflanzen und der Anbau ist in Ägypten bereits vor mehr als 6'000 Jahren nachweisbar. Die Leinenfaser wird aus den Stängeln der Flachspflanze gewonnen. Ähnlich wie Hanf benötigt Flachs weniger Wasser als Baumwolle. Das ist doch schon mal ein Pluspunkt! Das Wort "Leinen" kommt übrigens vom lateinischen Wort "linum" = … Wie nachhaltig ist Leinen? weiterlesen

Biofach 2018 in Nürnberg

Ich hatte die Möglichkeit, die "Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel" in Nürnberg, Deutschland, zu besuchen. Mehr als 2'950 Aussteller und über 50'000 Besucher (inkl. VIVANESS) waren über die 4 Tage hinweg anwesend. Das ist ziemlich beeindruckend! Und obwohl ich 2 Tage da war, konnte ich nicht alle Stände besuchen, die mich interessiert haben. Food-Trends 2018 Aufgefallen ist mir, … Biofach 2018 in Nürnberg weiterlesen

Der Bio-Kräuterbauer aus Graubünden

Für den Bio Grischun-Preis 2018 waren drei Personen nominiert: Die Köchin Rebecca Clopath, Cilgia Marti-Rauch aus Sent und Reto Raselli. Gewonnen hat den begehrten Preis am Schluss der Bio-Kräuterbauer Reto. Mit dem Preis werden Personen oder Institutionen ausgezeichnet, die sich durch ihr Engagement und ihre ausserordentliche Leistung für die Entwicklung des biologischen Landbaus in Graubünden … Der Bio-Kräuterbauer aus Graubünden weiterlesen

Café Zähringer in Zürich

Wer in Zürich ein nettes Café bzw. Restaurant sucht, wird am Zähringerplatz fündig. Rechts von uns sitzt der junge Väter, seine beiden Söhne sind ganz vertieft in ein Kinderbuch, welches sie im Regal gefunden haben. Später setzen sich eine ganz in schwarz gekleidete Frau mit Rastazöpfen und ihre Freunde zu uns an den langen Holztisch. … Café Zähringer in Zürich weiterlesen

Zero Waste Restaurant in Basel

Mit grosser Begeisterung habe ich vom ersten "Zero Waste Restaurant" in Basel erfahren. Initiiert wurde es von pureTaste - einer Initiative aus Basel gegen Food Waste. Es heisst ganz simpel "Mittagspause" und der Name ist Programm, denn das Restaurant hat nur über Mittag geöffnet - gekocht wird mit übriggebliebenen Lebensmitteln, welche es aus Gründen der Standardisierung, … Zero Waste Restaurant in Basel weiterlesen

Kartoffeln aus dem Garten

Mit Kartoffeln und Tomaten aus dem Garten einen leckeren Gratin zaubern!