Der Bio-Kräuterbauer aus Graubünden

Für den Bio Grischun-Preis 2018 waren drei Personen nominiert: Die Köchin Rebecca Clopath, Cilgia Marti-Rauch aus Sent und Reto Raselli. Gewonnen hat den begehrten Preis am Schluss der Bio-Kräuterbauer Reto.

Preisübergabe
Bio Grischun-Preis 2018 geht an Reto Raselli

Mit dem Preis werden Personen oder Institutionen ausgezeichnet, die sich durch ihr Engagement und ihre ausserordentliche Leistung für die Entwicklung des biologischen Landbaus in Graubünden verdient gemacht haben. Bereits 1991 hat sich Reto Raselli dem biologischen Landwirtschaftsbetrieb verschrieben und seit 1993 ist sein Hof mit der „Knospe“ zertifiziert.

Freudestrahlend nahm der Gewinner den Preis am Plantahof in Landquart entgegen. In seiner Dankesrede zeigte er auch ein paar Bilder vom Besuch der Bundesrätin Doris Leuthard im Jahr 2012.

Doris Leuthard und Reto Raselli
Besuch von Frau Bundesrat (© http://www.uvek.admin.ch)

Wer die feinen Bio-Kräutertees & essbaren Blüten ausprobieren will: Changemaker hat diese in seinem Sortiment und in Basel bekommt man sie auch im Lokal an der Feldbergstrasse!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s