Das kannst Du Dir abschminken!

Ich brauchte jeden Tag 2 bis 3 runde Wattepads (Watterondellen) zum Abschminken, die dann im Müll landeten. Zudem kommen diese Pads auch in Plastik eingepackt daher. Auf verschiedenen Blogs habe ich von wiederverwendbaren Make-Up Pads gelesen. Einige stellen solche selber her, aber da ich eben nicht so der DIY-Typ bin, habe ich mir diese Pads ganz einfach im Internet bestellt. Und zwar bei Michelle. Die Pads haben die Grösse von 5x5cm und wurden von Michelle in Handarbeit aus Bio-Baumwolle hergestellt.

Meine Erfahrung mit den Mini-Pads

Die Pads werden von mir eingesetzt, um Mascara zu entfernen und zum Abschminken mit Tonic Lotion (Gesichtswasser). Zuerst habe ich die Pads bei 30° (in einem Wäsche-Säckchen) mitgewaschen – da wurden sie aber nicht richtig sauber. Das Foto zeigt das Ergebnis nach der Wäsche mit 60° (auch da sieht man noch etwas Mascara). Sonst bin ich sehr zufrieden mit den Mini-Pads. Ich habe sogar schon welche meiner Schwester geschenkt.

Und mit den wiederverwendbaren Pads lässt sich nicht nur Müll vermeiden, sondern es lassen sich auch Kosten sparen! Im Coop kann ich „Naturaline Watterondellen 80 Stück“ für CHF 2.20 kaufen. Wenn ich jeden Tag 3 Stück brauche, kostet mich das pro Jahr CHF 30.10. Die wiederverwenbaren Pads kosteten mich einmalig CHF 8.50 (für 10 Stück). Ich muss diese zwar jeweils noch waschen, aber da ich sowieso waschen muss, fällt dies nicht weiter ins Gewicht.

Aufbewahrung

Meine Mutter hat mir schon vor einiger Zeit eine süsse, bemalte Holzdose geschenkt. Diese beherbergt nun die Mini-Pads und hübscht gleichzeitig mein Badezimmer auf.

Advertisements

5 Gedanken zu „Das kannst Du Dir abschminken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s