Taste the waste

Kürzlich habe ich mir zum zweiten Mal den Film „Taste the Waste“ (2011) vom deutschen Dokumentarfilmer Valentin Thurn angeschaut. Unglaublich, wie wir mit Lebensmitteln umgehen. Da werden in Supermärkten noch gute Lebensmittel (z.B. Milchprodukte wie Joghurt) bereits 6 Tage vor Ablaufdatum aus den Regalen genommen und weggeworfen. Angeblich, weil die Konsumenten diese nicht mehr lange haltbaren Lebensmittel sowieso nicht mehr kaufen. Oder die Hälfte der Kartoffelernte bleibt auf den Feldern liegen – ganz einfach weil die Kartoffeln zu gross oder zu klein sind. Was für eine Verschwendung!! Mehr Infos über den Film http://tastethewaste.com/

Film Taste the Waste
Film Taste the Waste

Der Film zeigt auch gute Alternativen auf, z.B. https://foodsharing.de (Seite auch für die Schweiz gültig). Bei FoodSharing werden Lebensmittel geteilt, anstatt weggeworfen.

Und was sind Eure Ideen, um Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen?

Advertisements

4 Gedanken zu „Taste the waste

  1. Guter Film! Das Thema wird von verschiedenen Seiten her beleuchtet. Die im Blog angegebene Foodsharing-Seite ist ein super Ansatz – war schon selbst an einer der Abholstellen und konnte das System erfolgreich ausprobieren. Dank an dieser Stelle an alle Aktivisten und auch an alle Shops, die mitmachen. Doch nicht nur die Läden sind das Problem, sondern auch die Verschwendung in den Haushalten. Gemeinschaftsküchen würden vielleicht ein Teil des Problems lösen. Dann würde ein kleinerer Anteil der eingekauften Lebensmittel zuhause vergammeln.

    Gefällt 1 Person

  2. Überschüssiges einkochen!
    Bisher gehören Ratatouille, Apfelmus, Traubengelée und Kürbis Chutney zum Repertoire. Könntest du zu diesem Thema nicht auch mal etwas bringen? Home Made Bouillon will ich unbedingt mal versuchen. Denn je weniger intensiv verarbeitet, desto lecker.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s