Das Geheimnis der Bäume

Der Doku-Film „Das Geheimnis der Bäume“ von 2013 begleitet den französischen Botaniker Francis Hallé (geb. 1938) durch den Regenwald. Der Film erzählt in wunderschönen Bildern und auf sehr ruhige Weise die Evolutionsgeschichte von 700 Jahren eines Urwalds. Dazu kommen Comic-Animationen, die es aus meiner Sicht nicht unbedingt gebraucht hätte. Da man aber immer wieder Francis Hallé am Zeichnen der beeindruckenden Bäume sieht, passt es ins Filmkonzept. Durch die Animationen können Ereignisse aufgezeigt werden, die ansonsten wohl unsichtbar geblieben wären. So macht grosse Hitze den Bäumen zu schaffen. Sie haben aber einen Weg gefunden, wie sie zu Regen kommen können: die Bäume senden Duftmoleküle in Richtung Himmel, was zu Wolkenbildung führt und dann zu Regen! Das ist schon ziemlich beeindruckend.

Der Film zeigt auch die einzigartigen Verbindungen zwischen Pflanzen und Tieren auf und Hallé meint: “Die Tiere herrschen über den Raum, die Bäume über die Zeit.” Einige Bäume werden bis zu 1’000 Jahre alt.

Drehort war Gabun in Zentralafrika und Peru – das erfährt man aber nur, wenn man noch etwas über den Film nachliest. Regie führte Luc Jacquet. Deutscher Sprecher ist Bruno Ganz.

Advertisements

2 Gedanken zu „Das Geheimnis der Bäume

  1. Am 22. April 2016 findet der EarthDay statt: „Schon seit 1970 finden jedes Jahr am 22. April weltweit Events zu Ehren der Erde statt. Dieses Jahr ruft der Earth Day dazu auf, zusammen 7.8 Milliarden Bäume zu pflanzen.“. Vielleicht gibt es auch eine öffentliche, kostenlose Vorführung von „Das Geheimnis der Bäume“ in Deiner Nähe? Mehr Infos unter https://filmefuerdieerde.org/events/earthday

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s